Loretto

Das Loretto ist ein Viertel der Tübinger Südstadt. Es befindet sich unterhalb des Galgenbergs und besteht aus mehreren Plätzen. Dort findet man viele beliebte Treffpunkte, wie die Lorettowellen, das Jugendhaus Pauline und Gölz 12, aber auch viele Sportstädten, wie das Kidojo, in dem beispielsweise Schwertkampf unterrichtet wird oder man im Zirkus Zambaioni Kunststücke lernen kann, und das Tanzsport- u. Rock’n Roll-Zentrum, wo verschiedene Tanzarten, wie Latain-Amerikanisch oder Standard beigebracht werden. Nicht nur sportlich kann man sich im Loretto betätigen, im Loretto befindet sich auch die Volkshochschule Tübingen, die frei evangelische Gemeinde oder die Batallionskaserne. Auch im Jugendhaus Pauline gibt es zahlreiche Aktivitäten. Einmal im Jahr am letzten Samstag der Sommerferien findet das Lorettofest statt. Hier kann man etwas essen, den Live-Bands zuhören oder die tollen Auftritten der verschieden Sportstädten im Loretto bewundern. Es lohnt sich, im Loretto vorbei zu schauen und die ein oder andere Sache zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.